Tropische Rattenmilbe

Die tropische Rattenmilbe (Ornithonyssus bacoti) ist ein häufig auftretender Parasit der nicht wirtspezifisch Blut saugt.

Größe des Parasits ca. 0,5 – 1mm, schwarz bis rotbraun gefärbt. Die Tiere kommen zur Blutentnahme auf den Wirt und halten sich danach wieder versteckt auf.

Die tropische Rattenmilbe ist ein recht aktiver Parasit und bewegt sich schnell um einen Wirt zu erreichen, auch kann sie springen wie Flöhe.

Entwicklungszeit Ei zu Nymphe je nach Raumtemperatur = 6 – 12 Tage. Lebenserwartung der tropischen Rattenmilbe beträgt ca. 3 Monate. Ohne Nahrung verfallen die Tiere in eine Art Starre und können an die 12 Monate ohne Wirt überleben.

Tropische Rattenmilben kommen zumeist, wie der Name vermuten lässt, bei Ratten, Mäusen, Hamstern, Hasen, Meerschweinchen und anderen Nagern, sowie bei Vögeln vor. Die tropische Rattenmilbe wird häufig über den Zoofachhandel durch neue Tiere, aber auch Heu und Stroh, Wildtiere, Kadaver, Vogelnester eingeschleppt. Ebenso ist die Übertragung durch Kleidung etc. möglich.

Gerade nach einer durchgeführten Schadnagerbekämpfung z.B. in einem Wohnhaus, sucht die tropische Rattenmilbe bei ausbleiben ihres gewohnten Wirtes (Ratte) nach einem neuen Opfer (Mensch, Hund, Katze, etc.) und dringt dann oftmals durch Zwischendecken und -böden in den Wohnraum des Menschen ein.

Eine Bekämpfung der tropischen Rattenmilbe sollte umgehend erfolgen. Es müssen zwingend Haustiere (sofern vorhanden), Einrichtung, Textilien und Gebäudeteile akribisch behandelt werden. Die Hinweise und Tipps im Internet zur Bekämpfung in Eigenregie können bestenfalls bei einem frischen Neubefall gelingen. Sobald sich dieser Parasit aber im Haus verteilt hat muss ein professioneller Schädlingsbekämpfer beauftragt werden, da befallene Haushalte die tropische Rattenmilbe unbemerkt zB. durch Kleidung weitergeben können.

Nutzen Sie unsere Erfahrung zur erfolgreichen Bekämpfung der tropischen Rattenmilbe.

Mit unserem Wärmeentwesungsverfahren Thermo2, erreichen wir sämtliche Entwicklungsstadien der tropischen Rattenmilbe. Die befallenen Räume werden auf Temperaturen von 60 Grad erwärmt und jedes Lebewesen stirbt zuverlässig ab. Egal wo sich die Parasiten befinden, wir erreichen mit unseren Spezialöfen jeden Winkel und Ritze. Die Wäme geht durch Mobilar, Textilien und Gebäudeteile.

keine Vorbehandlung notwendig
keine Demontage von Einrichtung
nichts muss danach von Ihnen entsorgt werden
keine Schäden an Einrichtung und Bauteilen
einmalige Behandlung genügt
100% todsicher

Unsere Wärmeentwesung benötigt 24 Stunden je Raum, sofern mit 1 Ofen gearbeitet wird.

Bei unserer Wärmeentwesung sterben sämtliche Parasiten (Flöhe, Bettwanzen, Milben, Zecken, etc.)

Weitere Infos: www.thermo2.de