Geräusche auf dem Dachboden

Von unseren Kunden hören wir oft: “Nachts höre ich immer so polternde Geräusche auf dem Dachboden und so ein Kratzen!” …

Bei Geräuschen auf dem Dachboden könnte es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein neuer Hausbewohner sein. In der Regel handelt es sich dann um einen Marder! Da Marder unter Jagdschutz stehen, dürfen Sie die Tiere, auch wenn sie noch so sehr stören, auf keinen Fall töten. Sie dürfen Marder lediglich verjagen (vergrämen). Auch das Fangen der Marder mit einer Lebendfalle, um sie dann am Fangtage schnell auszusetzen, ist streng verboten und stellt den Straftatbestand der Wilderei dar, weil Marder dem Jagdschutz unterliegen und Eigentum des Jägers sind.

Marder mit einer Lebendfalle zu fangen ist aber eher die schlechteste Alternative, da innerhalb kürzester Zeit ein neuer Marder das alte Revier seines Vorgängers in Anspruch nehmen wird. Marder sind Einzelgänger und legen auf ihrer Wanderschaft Strecken von bis zu 8 km zurück.

marder-dachdaemmung

Wie weiß ich ob es ein Marder ist? … Das lesen Sie am besten hier nach.