Braunbandschaben Möbelschaben

Die Braunbandschabe (Supella Longipalpa) auch bekannt als Möbelschabe ist ein relativ seltener Schädling bei uns in Deutschland. Die Braunbandschabe wird zwischen 10 und 12 mm groß ist wie andere Schaben auch besonders nachtaktiv. Sollten Sie also auch am Tage eine Braunbandschabe entdecken, so ist mit einem großen bis massiven Schabenbefall zu rechnen.

braunbandschaben-larven-nymphen

Die Braunbandschabe kommt im Gegensatz zu anderen Schabenarten mit wenig Wasser und Feuchtigkeit aus und liebt die Wärme dafür umso mehr. Die Braunbandschabe ist in Wohnungen, Häusern, Krankenhäusern, Hotels, Pensionen, Großküchen und Restaurants anzutreffen. Insbesondere gerne verstecken sich die Braunbandschaben in Elektrogeräten (Rückseite Kühlschränke, Mikrowellen, Herde, Friteusen) und auch in Computern, Monitoren, Faxgeräten, hinter losen Tapeten, Sockelleisten etc. wo sie auch als Materialschädlinge einigen Schaden anrichten können.

Hauptsächlich aber sind auch Braunbandschaben als Hygieneschädlinge und Gesundheitsschädlinge einzustufen. Sie kontaminieren mit ihrem Kot und Erbrochenen Lebensmittel und Oberflächen und übertragen diverse Krankheitskeime, die sich auf ihrem Körper bis zu 72 Stunden aktiv halten können.

braunbandschaben-larven-nymphen2

Bei einer Temperatur von 30 Grad dauert die Entwicklung einer Braunbandschabe vom Ei zum erwachsenen Tier ca. 55 Tage. Bei einer Temperatur von ca. 22 Grad – wie bei uns eher üblich – dauert die Entwichlung dann fast 12 Monate! Die Vermehrung erfolgt durch Ablage sog. Eipakete die dann 2-3 Monate liegen bis die jungen Braunbandsschaben schlüpfen.

Aus diesem Grunde ist eine gezielte und vor allen Dingen professionelle Schabenbekämpfung wichtig, damit Sie der Lage wieder Herr werden. Das hantieren mit Giftssprays oder Nebelpräparaten wird Ihnen auf Dauer keinen Erfolg bringen, weil Sie die versteckten Eipakete nicht finden können.

Wir von OptiKill ® sind ihr professioneller Partner wenn es um die richtige Bekämpfung von Schaben geht. Mit gezielt ausgebrachten Fraßködern – über einen längeren Zeitraum – werden Sie die Schaben verlässlich los. Gerade bei Braunbandschaben sollte eine regelmäßige Bekämpfung über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten erfolgen. Hierzu bieten wir Ihnen gerne unsere Service-Verträge nach Anfangsbekämpfung an.