Amerikanische Schaben

Die Amerikanische Schabe (Periplaneta americana) ist eine eher bei uns selten anzutreffene Schabenart (umg. Kakerlake). Eine Einschleppung von amerikanischen Schaben zu uns nach Deutschland erfolgt meist aus Übersee (exotische Lebensmittel bzw. deren Verpackungen).

amerikanische-schabe-amerika-kakerlake

Amerikanische Schaben sind nachtaktiv. Falls Sie dennoch bei Tag eine Schabe sehen können ist davon auszugehen das bereits ein großer Befall besteht. Regel: Auf jedes Tier das Sie sehen, 100 weitere in Verstecke gehen!

amerikanische-schabe-periplaneta-americana

Die männliche amerikanische Schabe wird ca. 3.5-4,5 cm groß. Weibliche Tiere 2,5 – 3,8 cm. Die amerikanische Schabe hat eine schöne hellrot-braune bis mittelrot-braune Körperfärbung und ihr Halsschild ist durch 2 dunkelbraune Stellen auf hellem Grund gekennzeichnet. Amerikanische Schaben haben große Flügel, können jedoch nicht sehr gut fliegen.

Die weibliche amerikanische Schabe – die auch oben auf den Fotos zu sehen ist – legt ihre Ootheke (Eipaket) die ca. 20 Eier enthält an günstige Verstecke ab. Das Schlüpfen der Schaben dauert bei Temperaturen von 20 Grad ca. 9-10 Wochen.

amerikanische-schabe-eipaket-ootheken